.
 
  HOME
  Gästebuch
  Ehrungsabend 2016
  Jahresbericht Fußballsparte 2016
  Ewige Einsatzliste Aktive
  Ewige Einsatzliste Nichtaktive
  Ewige Torschützenliste
  MSG Plöner See B Juniorinnen
  Mannschaftsfotos
  Kader Saison 2017 - 2018
  Hallenturniere 17 - 18
  Saison 2017 - 2018 Kompakt
  Saison 2016 - 2017 Kompakt
  Saison 2015 - 2016 kompakt
  Saison 2014 - 2015 kompakt
  Saison 2013 - 2014 kompakt
  Saison 2012 - 2013 kompakt
  Saison 2011 - 2012 kompakt
  Saison 2010 - 2011 kompakt
  Saison 2009 - 2010 kompakt
  Saison 2008 - 2009 kompakt
  Saison 2007 - 2008 kompakt
  Hans Werner Dose Sportanlagen
  Anfahrtskizze
  Chronik - Geburtsstunde - Erfolge
  FOTOS SPAß + FREIZEIT
  Links
  Kontakt
  Impressum
Jahresbericht Fußballsparte 2016

Fußballjahresbericht 2016
 
Herzlichen Dank

 

Mein großer Dank an alle, die auch dieses Jahr wieder tatkräftig und verlässlich unterstützten und halfen. Es geht nur als Team, allein geht es nicht ! Unsere Trainer
& Betreuer im Herren und Frauen -sowie im Jugendbereich der Spielgemeinschaften, führten ihre Mannschaften mehr als verlässlich durch das Sportjahr. Das Kreishallen-Masters lief Dank dem gesamten und routinierten „Orga / Auf & Abbau Team“ wieder reibungslos ab. Unsere Schiedsrichter verdienten sich erneut einen guten Ruf auf den Sportplätzen im Kreis Plön und darüber hinaus. Für diverse Arbeiten auf den Sportanlagen zeichneten sich dankenderweise die Gemeinde Bösdorf, Werner Mitschke und Werner Johannsen aus. Gewissenhaft wie immer agierten unsere Kassierer Michael Bohrmann und Ralf Kerstan. Die Unterstützung von „Förderer und Gönner“ (Bandenwerbung / Stadionzeitung / Sachspenden), die unbürokratisch und ohne Aufsehen, jährlich oder einmalig hilfreich zur Seite stehen, wissen wir mehr als zu schätzen, und sehen es keineswegs als Selbstverständlich an.

 

Hallenturniere 1. & 2. Herren / Frauen 15 / 16
 

Bei insgesamt 20 Turniertagen waren unsere Herren - und Frauen in der Winter-pause des letzten Jahres im Einsatz. 5 Turniersiege, darunter der Kreishallenmeister-titel unserer Liga, die 1. Titelvergabe des KFV Plön im Futsal, der Turniersieg unserer 2. Herren beim traditionellen Umland Pokalturnier, 6 zweite Plätze, darunter die beiden Vizeplätze unserer Frauen bei der HKM Futsal und beim Masters,
2 dritte Plätze, sowie das gewonnene „Vereinsturnier“ bei der SG Ascheberg Kalübbe, bei diesem Turnier waren die 1. & 2. Herren sowie die Frauen gemeinsam am Start, sorgten für eine gute Bilanz. Herausragend dabei die Teilnahme unserer
1. Herren bei den Hallenlandesmeisterschaften im Futsal in Lübeck.


Auszeichnungen im Rahmen des Saisonabschlußgrillen 15 / 16

 

Neben den erwähnten Verabschiedungen wurden traditionell noch einzelne Spieler (innen) ausgezeichnet. Die Torschützenkönige der letztjährigen Saison wurden Arne Anders, Albert Paulauskas und Lina Beuck. Die Trainingsfleißigsten waren Marco Bethke, Niklas Boehme, Finn Dumoulin, Jessica Wann, Jasmin Matysiak, und die meisten Einsätze (Spiele & Training) konnten Marco Bethke, Finn Dumoulin und Jessica Wann vorweisen. Mannschaftsintern wurden Arne Anders, Paul Schwerdtfeger und Anna - Lisa Tietz verdientermaßen zum (zur) Fußballer (in)
des Jahres gewählt.


Personelle Veränderungen 1. & 2. Herren / Frauen zur Saison 16 / 17

 

Folgende Spieler (innen), bei denen ich mich im Namen des Vereines nochmals auf diesem Wege für ihre Einsatzbereitschaft für den SV Fortuna Bösdorf bedanken möchte, stehen dem Verein aus verschiedenen Gründen in der laufenden Serie nicht mehr zur Verfügung.: Arne Anders (TSV Malente), Christian Koschmann (Pause), Georg Trudrung (Umzug) / Sarah Jacobsen (TSV Ratekau), Lina Beuck (TSV Schönberg), Kirsten von Rothkirch und Panthen (Laufbahn beendet), Malena Dose, Laura August, Ann K.Fischer (Stand by / Pause), Maren Hauschulz und Judith Huber (beide Umzug). Neu begrüßt in unserer Fußballsparte wurden Mats Ole Hansing, Lasse Wullschläger, Mattis Boysen, Artsiom Yankovich, Felix Pröber (eigene Jugend), Tomas Paulauskas (ASV Dersau), Bent Zessin (SG Ascheberg- Kalübbe), Kai Saalfeld (Vereinslos) / Selina Mielke, Arlinda Lahi, Helena Melzer (eigene Jugend), Rieka Stender (SG Ascheberg-Kalübbe), Aline Fildebrandt (Zweitspielrecht TSV Wandestal), Jule Junge und Pia Trostmann (VFL Oldesloe). Alle Neuzugänge haben sich in den Teams schnell und reibungslos eingelebt, und sind sportlich sowie menschlich eine Bereicherung.

 

1. Herren / 2. Herren

 

Nach der Winterpause verlor unsere 1. Mannschaft von 14 Spielen lediglich 3, blieb 10 Spiele in Folge ungeschlagen, und belegte nach Abschluss der Saison 15 / 16 einen erfreulichen 7. Platz in der Kreisliga Plön. Die derzeitige Saison verläuft auf-grund von personellen Problemen sehr schwankend, und demzufolge auch etwas unbefriedigend. Man wird sich damit abfinden müssen, bis zum letzten Spieltag um den Klassenerhalt zu spielen bzw. zu kämpfen. Aufgrund der neuen Reform, aus derzeit 12 Kreisligen werden 8 entstehen, ist dazu der 12. evtl. auch der 11. Tabellenplatz notwendig, um sich für eine der neuen Kreisligen zu qualifizieren. Im Kreispokal wurde der Einzug in das Halbfinale knapp verpasst, gleiches bei den Kreishallenmeisterschaften, obwohl man alle Möglichkeiten hatte.

Auch unsere 2. Mannschaft spielte eine gute Rückrunde (12 Spiele / 9 Siege /
3 Niederlagen), und hatte zwischenzeitlich die Aufstiegsplätze zur A-Klasse im Visier. Letztendlich wurden diese dann aber mit dem 5. Platz verpasst, was aufgrund der personellen Situation vielleicht auch besser war.
Die laufende Saison verläuft erwartungsgemäß. Zu einem Aufstiegsplatz wird es wohl nicht mehr reichen. Ziel sollte es allerdings sein, einen Platz im oberen Tabellendrittel zu erreichen.

 

Anmerkung: Angemessen und vorteilhaft wäre es für alle, wenn sich der ein und andere Herrenfußballer „etwas“ mehr an die Zeiten des Trainings -und Spiel-betriebes orientieren würde. Leider standen zu viele Akteure in der laufenden Saison nicht permanent zur Verfügung, was nicht immer an Arbeitszeiten, plötzlich auf-tretenden Krankheiten kurz vor Trainings oder Spielbeginn, oder an „vermeintlich“ schweren Verletzungen gelegen hat. Fußball war, und wird es auch bleiben, eine Mannschaftssportart, in der verschiedene und ganz einfache Grundvoraussetzungen und Charakter-eigenschaften von Aktiven gefordert sind, und eigentlich problemlos umgesetzt werden könnten ! Nicht zu vergessen ist auch eine überschaubare Selbstorganisation, eigentlich ganz einfach …. !

 

Frauen

 

Nach drei anspruchsvollen Jahren musste unser Frauenteam die höchste Landes-spielklasse wieder verlassen. Zwar hatte unser Team bis kurz vor Saisonende noch alle Chancen, letztendlich reichte es dann aber doch nicht. Nicht dramatisch, denn diese Jahre werden den Spielerinnen nicht mehr genommen. Nach Saisonende wurde das Kreispokalendspiel, die 5. te Finalteilnahme in Folge, gegen den TSV Schönberg verdient verloren. Entmutigen ließ man sich aber nicht. Das junge und neuformierte Team hat sich durch sehr viel Trainingsfleiß, Zuverlässigkeit und Leistung einen überraschenden Spitzenplatz in der Verbandsliga erkämpft und erspielt. Man wird sehen ob dieser Platz im oberen Tabellenviertel behauptet werden kann. Bereits vor der Jahreswende fanden die Kreishallenmeisterschaften 2017 im Futsal statt. Nach einer couragierten Mannschaftsleistung wurde erneut der 2. Platz belegt. Das Weihnachtsturnier bei der SG Rönnau Segeberg beendete das Sportjahr.

 

Fair Play

 

Der Fußball lebt von Emotionen. Trotz allem sollten alle Verantwortlichen Trainer, Spieler und Zuschauer, den „Fair Play“ Gedanken im Interesse des Sports und des Vereines wahren. Vor allem das Verhalten gegenüber den Unparteiischen muss im „angemessenen Bereich“ bleiben. Das fällt nicht immer leicht, ist aber zwingend erforderlich. Die Platzierungen unserer Teams: Serie 15 / 16:

 

1. Mannschaft: 10. Platz (56x gelb, 3x gelb rot).

 

2. Mannschaft: 4. Platz 33x gelb, 1x rot).

 

Frauen: 3. Platz (5x gelb).

 

Der Stand der laufenden Saison:

 

1. Mannschaft: 1. Platz (16x gelb)

 

2. Mannschaft: 5. Platz (17x gelb)

 

Frauen: 6. Platz (7x gelb)


Schiedsrichter

Wir verfügen über 6 Schiedsrichter, sozusagen eine Kleinfeldmannschaft !. Am längsten dabei ist Klaus Stänner, aber auch seine „Teammitglieder“, nämlich Thomas Wronski (Schiedsrichterlehrwart KFV Plön / Schiedsrichterbeauftragter), Joachim Kudrna, David Voß, Jasmin Matysiak und Michael Braun zeigen bereits eine bemerkenswerte sowie außergewöhnliche Vereinstreue und haben insgesamt schon rinige Fortunen - Jahre hinter sich. Vielen Dank dafür, der Verein weiß es mehr als zu schätzen. Verabschieden mussten wir leider Georg Trudrung, der mit seiner Familie in die „Heimat“ gezogen ist. Der Familie Trudrung wünschen wir alles Gute in ihrer „alten“ Umgebung. Alle Vereine müssen folgenden Schiedsrichterbestand erfüllen: Je Verbandsteam Herren sind zwei Schiedsrichter erforderlich, darunter jeweils einen für jede Herren, Frauen und A Jugend Mannschaft. Die Ausbildung zum Schiedsrichter ist an drei Wochenenden zu absolvieren. Nach der einjährigen Probezeit erfolgt die DFB - Abschlussprüfung, verbunden mit der Übergabe des DFB Schiedsrichterausweises. Der Schein beinhaltet interessante Vergünstigungen (u.a. „Freier Eintritt“ bis zur Bundesliga). Jedes geleitete Spiel wird mit Fahrkosten (0,30 € pro km) und Spesen (den Spielklassen angepasst) ange-messen vergütet. Bei Turnieren erhält man neben den Fahrkosten weitere 7 € pro Stunde. Beim SV Fortuna Bösdorf sind die Unparteiischen beitragsfrei, die Erstausstattung (Trikot, Hose, Stutzen etc.) sowie das ein und andere mehr, wird vom Verein übernommen.


Jugendfußball

Im Juni 2016 beendeten alle Jugendmannschaften der Spielgemeinschaft Großer Plöner See und der Mädchenspielgemeinschaft Plöner See mit unterschiedlichen Erfolgen ihre Punktspielserien auf Kreisebene. Die A - Jugend belegte den 9. Platz mit 42:78 Toren und 21 Punkten. Vizemeister, zur Meisterschaft fehlte lediglich ein Punkt, wurde die B I - Jugend (128:37 Tore / 64 Punkte). In der Parallelstaffel belegte die B II den 11. Platz (30:53 Tore / 13 Punkte). Mit 27:133 Toren und
9 Punkten erreichte die C - Jugend den 12. Platz, und die D - Jugend mit 80:54 Toren und 40 Punkten den 4. Platz. Im Juniorinnenbereich platzierten sich die
B - Mädchen auf den 3. Platz (77:33 Tore / 22 Punkte). Kreismeister wurden die
C - Mädchen mit 38:16 Toren und 22 Punkten.
Zur Saison 16 / 17 wurden in den Altersklasse D / C / B / A / B-M die Spielgemeinschaften aufrecht erhalten. Dazu gehören TSV Plön, TSV Germania Ascheberg, SC Kalübbe, ASV Dersau und SV Fortuna Bösdorf. Unsere Jugendlichen spielen in der A & B - Jugend
sowie bei den B - Mädchen.

 

Die derzeitigen Platzierungen der laufenden Saison:

 

A I - Jugend 10. Platz / 10:34 Tore / 1 Punkt,
A II - Jugend 6. Platz / 37:41 Tore / 9 Punkte,

B - Jugend 1. Platz / 39:5 Tore / 19 Punkte,
B - Mädchen 4. Platz / 33:9 Tore / 16 Punkte.

 

 

Die Zusammenarbeit mit allen Vereinen dieser großen Spielgemeinschaft verläuft problemlos und harmonisch. Zur Zeit hat unser Verein insgesamt ca. 15 Jugendliche in den einzelnen Mannschaften untergebracht. Mein Dank an alle SG Trainer, besonders an Jörg Wulf und Joachim Kudrna. Ich wünsche allen ein gesundes und erfolgreiches Jahr 2017, hoffe auf eine weitere gute, faire und offene Zusammen-arbeit, und verbleibe mit sportlichen und freundschaftlichen Grüßen.

Stephan Mohr (Fußballobmann)

 
Termine  
  ---------------------------------------
Freitag 29.12.2017 18:00 Uhr
Kreishallenmeisterschaften
KFV Plön / OH in Oldenburg
---------------------------------------
 
Facebook Like-Button  
   
Werbung  
  "  
133746 Besucher
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=